CO-VID 19 Pandemie in Luxemburg

UPDATE 03. NOVEMBER 2020

  • Das Abendmahl wird bis auf weiteres mit Einzelkelchen gefeiert.
  • Es werden Becher mit Weißwein und Glaskelche mit rotem Traubensaft gereicht.
  • Jeder Abendmahlsgast kann frei wählen und sich ein Stück Brot und einen Kelch in freier Wahl vom gereichten Tablett nehmen.
  • In Zukunft werden wieder die EG-Bücher benutzt.
  • Die EG-Bücher bleiben auf den Bänken offen liegen, damit eventuell auftretende Atemfeuchtigkeit trocknen kann.
  • Es darf hinter den Masken verhalten gesungen werden.
  • 30 Minuten vor Gottesdienstbeginn wird die Heizung ausgeschaltet, damit die Warmluft nicht mehr steigt.
  • Mindestens ein Kirchenfenster bleibt geöffnet. Bei Bedarf kann auch das zweite Fenster geöffnet werden.

—————————————————————-

STAND 24. MÄRZ 2020

Vor dem Hintergrund der sich veränderten Situation kommt das Konsistorium zu folgenden Beschlüssen:

  1.  Die Wiederaufnahme der Gottesdienste findet mit dem Gottesdienst an Pfingsten am 31. Mai 2020 statt und wird in der Tagespresse  und auf der Website der Kirche hiermit bekannt gegeben.
  2. Die Feier des Abendmahls wird bis auf Weiteres ausgesetzt.
  3. Das Sekretariat bleibt für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen. Selbstverständlich werden Telefongespräche in den Öffnungszeiten von 09.15-12.00 Uhr entgegengenommen.
  4. Haus- und Krankenbesuche bei nicht Corona-Infizierten werden auf Wunsch je nach Entscheidung der Patienten und der Leitung des Krankenhauses oder des Pflegeheims durchgeführt. Bei Corona-Infizierten entscheidet der Seelsorger.
  5. Hilfeleistungen, wie zum Beispiel Lebensmitteleinkäufe, Besorgungen in der Apotheke oder andere Hilfestellungen werden vom Pfarrer organisiert.
  6. Beerdigungen finden nur unter freiem Himmel bzw. in einer offenen Leichenhalle statt. Die Anzahl der Besucher legt der Gesetzgeber fest.
  7. Wir bieten im Laufe der Woche ein “geistliches Wort” und die Kurzfassung der Predigt unter „Wort für den Tag“ an, die auf die Situation eingehen und mit einem Gebet enden können.
  8. Bei allen Zusammenkünften gilt es die Desinfektionsmaßnahmen zu beachten, ebenso die Maskenpflicht und den Abstand von mindestens 2 Meter.

Mit diesen Maßnahmen hofft das Konsistorium dem Risiko der Ausbreitung der Pandemie entgegenzuwirken. Die betroffenen Kranken, sowie die Ärzteschaft und die Pflegekräfte schließt das Konsistorium in sein Gebet um Hilfe und Linderung ein.

Bevorstehende Gottesdienste und Veranstaltungen

Wieder Gottesdienste – es geht los!

Das Konsistorium freut sich mitteilen zu können, dass wieder Gottesdienste stattfinden können! Unter der Rubrik “Gottesdienstbesuch” finden Sie hilfreiche Hinweise, wie unser Gottesdienst in der reformierten Kirche abläuft.

Wir freuen uns aufs Wiedersehen!

Bei Bedarf rufen Sie uns bitte unter 54 03 45 an oder senden Sie eine E-Mail an eglrefki@pt.lu

Les cultes recommencent – Consultez les “Termine”!

Le Consistoire de l’Eglise Protestante Réformée du Luxembourg est très heureux de vous informer que les cultes ont lieu à partir de Pentecôte. Sous la rubrique “Gottesdienstbesuch” vous trouverez des détails qui rendent la visite  de nos cultes réformés plus simple.

En cas de besoin veuillez nous téléphoner au 54 03 45 ou envoyer un courriel à eglrefki@pt.lu